Mittwoch, 24. Mai 2017

Statt abendlichem fernsehen ...


Die Neugier treibt ...

und es waren so viele kleine Stückchen
in der Stoffbox bei.
Immer vier Stückchen zusammen.
Passt schon!

Also begann ich gestern nach 20 Uhr gleich mal,
auf 2 1/2" zu schneiden




In der linken Box sind dann die Teilchen für 1 1/2"
bzw. für unter Organza oder AMC oder verkleben ... oder so.

Rechts in der runden Schüssel ist der Schruz.
Den nehme ich als Füllzeug für die Strumpfhosenschlange.
An der muss ich noch bissel stopfen -
und den Kopf nähen.

Ja, alles mit Schere geschnitten -
komme an den Rollschneider einfach nicht ran.
Wenn ich dann lese:
In den Finger geschnitten, musste geklammert werden -
wie gruselig!!!




Schon spannend, wie viele unterschiedliche Stöffchen
in der Box sind - und das waren nur die kleinen Teilchen.
Aber auch nicht alle ...

Die Stückchen mit Sternen und Schmetterlingen 
habe ich nicht zerschnitten.
Mal sehen, was daraus wird.

Für die 2 1/2" habe ich schon einen Plan,
kann nur noch nicht anfangen,
weil ich noch in meiner UN_diszipliniertheit
immer noch kein zweites Projekt beendet habe,
Also, nach zwei beendeten Projekten
darf ich immer ein neues beginnen -
guter Vorsatz für 2017. 

Heute Abend geht es dann ans weiter bügeln ...


Dienstag, 23. Mai 2017

Der Stoff und ich ...

Da hab ich doch wirklich noch eine neue Quelle
an Stoffrestchen aufgetan ...

Die Lieferung kam dann auch aus England.

2 Kilogramm in einer Dose




Wahnsinn, was so alles in eine Box passt.

Nette Stöffchen, alles bissel hell -
aber voll okay.
Kräftige Farben habe ich zur Genüge,
was helles kommt da grad wie unbestellt geliefert!

Ich bin sehr zufrieden,
zwei größere Stücken waren auch bei
und viele lange Streifen.
Und paar Fipselchen Weihnachtsstoff auch.


Der Preis hört sich erstmal arg teuer an:
2 Kilo in der Box für 30,94,
zuzüglich 6,50 Versandkosten.
Also 37,44 EUR für den Spaß.


Rechnen wir mal zum letzten freudigen Kauf um:

100 Gramm Restchen kosten 4,59 EUR,
versandkostenfrei.

In 2 Kilo passen 20 x 100 Gramm,
also 4,59 x 20 = 91,80

Tja, 54,36 gespart.

Ist aber eine Milchmädchenrechnung,
denn die 100 Gramm Stöffchen sind ganz andere,
wie die aus der 2 Kilo Lieferung.

Aber es macht ein gutes Gefühl,
das mal nachzurechnen. :-D


Ich hab ja noch meinen Muttertagsgutschein -
also, ich könnte mir ja noch ein Böxchen gönnen ... *lol*

Und vor Freude übers Stoffstückchen sortieren
komme ich gar nicht zum Stöffchen verarbeiten.



Montag, 22. Mai 2017

Das Muster vom Dinosaurier Flugie


Auf Wunsch von Jenny:


Mein Muster vom Flugsaurier








Hab das Muster unter einem A4-Blatt liegend eingescannt,
wenn man es auf A4 ausdruckt, passt es dann schon.

Den Flügel nach unten hin die schmale Seite einfach verlängern,
macht sich dann einfacher mit dem Annähen auf dem Rücken.






Mehr dazu hier: Flugie









Was bisher geschah ...

An sich nicht viel ... für mein Empfinden.



Hab mir immer mal wieder eine Handvoll Stoffschnipsel 
aus der Restekiste genommen 
und versucht, da noch was rauszubekommen ... 




Dauert hat eine ganze Weile, bis man wirklich eine
brauchbare Nähmenge zusammen hat.

Da ich den Top für das "Patchwork per Sammelwerk"
nun fertig genäht habe,
kann ich die Restchen von diesem nun auch klein machen.

Das gelbe Blümchenstoff ist ja ganz allerliebst.
Wenn ich wüsste, wo man sowas nachkaufen kann ...




Die nächsten Streifen, Streifen, Streifen.

Ich glaube, nun kann ich an der 365Challenge weiter arbeiten -
diese Streifen und die, die bis zum 05.05. fertig waren,
werden doch hoffentlich für die Rückseitendeko reichen.





Meine Tageskalenderblätter haben ja mitunter auf der 
Rückseite statt einem sinnigen Spruch etc.
ein Sudoku.

Ich hab mal wieder eines gelöst 
und dann dementsprechend 
die Stoffstückchen gelegt.

An sich wollte ich mit Braun den Rand machen,
aber zu Rot irgendwie kein großer Unterschied.




Also Rand mit Grün.

Hat doch auch was.




Und dann stecke ich auch noch an diesem Teilchen rum.

Ist noch nicht das Gelbe vom Ei.




Genäht habe ich nur eine Kleinigkeit zum Männertag.

Einen Stolperstein für meine Auslegware, ha ha haa.
Nee, war ein Spaß.





Auf Wunsch ... Leseknochen in Grau,
- unbedingt Form Saurierknochen -
passend zur Couch meines Kindes.




Momentan bin ich nebenher am bügeln ...
Patchwork per Sammelwerk Part II und die Streifen für den Vita Vivat.

Ich täte ja gern die Rückseite für den Vita Vivat heften, aber beim gärtnern hab ich mir doch das Knie irgendwie ... verletzt, schon interessant, wie sich so ein "Jetzt werde ich alt!" meldet.

Das wird schon wieder:


Alt werden ist nicht schlimm - 
nicht alt werden hingegen 
eine Katastrophe!!!





Mittwoch, 10. Mai 2017

Der Stoff und ich ...

... oder: Weihnachten im Mai.

Kalt genug ist es ja ... Dank den Eisheiligen.

Schnee wurde auch schon angesagt ...



Hatte mir nun gleich noch 300 Gramm
an Weihnachtsstoffrestchen 
schicken lassen -
und freue mich jetzt schon auf die Weihnachtszeit.

Voriges Jahr kam ich gar nicht zum 
Weihnachtskram nähen ...

Ich muss noch ein altes Projekt beenden,
dann darf ich ein neues anfangen.
Also, laut gute Vorsätze für 2017.


Ich hab da so eine verrückte Idee,
was ich aus diesen Restchen machen kann.

Na ja, vielleicht im Juli.

Wäre dann ja irgendwie auch passend.



Freitag, 5. Mai 2017

So kurz vorm Wochenende ...

Ich vermute: Ich habe fertig ...
an diesem Bildchen gesteckt.


Das nähe ich jetzt so zusammen.
In den nächsten Tagen, Wochen, Monaten ... oder so.

Mal sehen, wann sich Zeit für den Spaß findet.



Mit den Streifen bin ich noch nicht wirklich gut vorangekommen.

Die bisherige Ausbeute:


Die Streifen müssen ja auch erst aus den Restfipselchen geschnitten werden.
Die ersten beiden Stückchen zusammennähen ist meist nicht so prickelnd,
aber dann geht es voran.

1, 2, 4, 8, 16, 32, 64, 128 ...

Bei ca. 30 bis 40 cm bügle ich erst.

Früher bügelte ich nach jeder Naht -
kann man sich wirklich sparen.

Spart Zeit und Strom ... und Nerven!!!


Dienstag, 2. Mai 2017

Der Stoff und ich ...


Heute kam das Restepäckchen aus England an.
Nach dem Brexit werde ich auf derart Freude
wohl auch verzichten müssen.

Da entstehen sicher andere Porto-Kosten 
und Zollbestimmungen gibt es dann auch.

Na ja, der Spaß ist an sich 
ja auch so schon ziemlich preisintensiv ...
100 Gramm kosten 4,59 EUR.

Hatte mal Jungs-Stoffe gewählt.
Und 300 Gramm.




Und ich wurde nicht enttäuscht -
hauptsächlich maritime Restchen
und Stückchen mit Tieren,

Passt schon.

Zumindest für meine Patchwork-Zwecke.

Unifarben waren auch drei Reststückchen bei,
die werde ich als erstes zerschneiden -
für meine ständig laufenden Reste-Projekte:
2 1/2", 1 1/2" und Streifen ...



Montag, 1. Mai 2017

Pixel

Die freie Zeit am Wochenende nutzte ich,
um aus meiner Restekiste 
weiter nutzbare Teilchen zu gewinnen.

1 1/2" Quadrate und Streifen.

Muss ja auch an der 365Challenge weiter kommen.
Ohne Streifen für die Rückseite wird das nix ...


Das Pixel-Bildchen nimmt langsam Gestalt an




Bissel dran rum setzen werde ich ganz sicher noch,
- hauptsächlich auf der linken Seite -
ehe alles zusammengenäht wird.

Aber erst mal weiter in der Restekiste kramen,
was sie noch so zu bieten hat...

Sind halt alles kleine Restteilchen, 
da muss man bissel jonglieren -
oder halt warten, bis es wieder andere Restchen gibt. 

Freitag, 28. April 2017

Es geht weiter ...

Nach dem Kaltenzug über fast drei Wochen,
an dem ich unter Stoffmangel litt 
und nicht an der Nadel hängen konnte ...  *sfg*
fühle ich mich, als hätte ich noch nie genäht.
So mit mangelndem Selbstbewusstsein
und ANGST, was falsch zu machen.

Also fange ich wieder klein an ...

Hab weiter an der Umrandung des Vita vivat genäht.

Die Streifen liegen doppelt.




Muss dann erst mal nachmessen,
bevor ich weiter nähe ...


Speziell für das Projekt habe ich nun mal Stoffe gekauft,
für Umrandung und Rückseite.




Und ... ein neues Pixel-Bildchen habe ich angefangen.




Step by Step ...


Nur DUMM, 
dass es jetzt gleich wieder den Mai-Urlaub gibt.

Da bleibt mein Hobby 
schon wieder auf der Strecke.

Irgendwas ist doch immer ...


Freitag, 7. April 2017

Osterzeit ...

An sich wollte ich mir ein weiteres Huhn nähen - oder einen Hahn ... aber.

Okay, okay, zuerst war ja eh das Ei.

Zumindest bei mir. Jetzt.

Ich glaub, die großen Eier bedürfen wohl 6 Teile,
mit den 4 Teilen - die Schablone nur vergrößert - wird das irgendwie nix.

Aber als Dekoteilchen schon okay.





Die Stoffeier sind alle mit Fleecerestchen gefüllt.






Wollte noch mehr nähen, aber ... irgendwie ... mir fehlt die Zeit!!!

Frei nach PPS - III

Hab ich jetzt die ganze Woche zu liegen gehabt
und immer mal ein, zwei, drei Linien gezogen.

Mangels Ahnung von der Materie
hatte ich mir diese Gestaltung ausgedacht: 
Erst alles heften, dann nadeln, dann quilten.
Der Heftfaden wird zum Schluss entfernt.

Hat bei drei Quilts schon gut geklappt.




Es nimmt Gestalt an ...




Dabei wollte ich doch was ganz anderes machen!!!


:-D


Aber okay, okay ... ist ja auch UFO-Abbau.



Montag, 3. April 2017

Pixel



Hab ich gestern Abend noch fertig bekommen, das Häschen.

Und nun ist erst mal Pixel-Pause ... es sei denn, meine Urlauber wollen mit Stoff spielen. :-D

Sonntag, 2. April 2017

Es ist Sonntag ...

Irgendwie komme ich mal wieder zu nix ...

Es macht mich nicht wirklich glücklich, allerdings darf ich für mich feststellen, dann doch am Wochenende etwas vorangekommen zu sein. Draußen ist lichter Sonnenschein, da zieht es mich ja doch eher raus zum Dekristol tanken.


In der Woche hatte ich nach und nach für den Vita vivat immer zwei Gänse zusammen genadelt.




Girlandenartig genäht muss ich die Teile nun noch auseinander schneiden und auseinander bügeln.
Wird auch wieder eine nette Arbeit.
Dann wird weiter genadelt und genäht - soll ja eine Umrandung werden.
Step by Step.




Nebenher hab ich den Pixel-Hasen streifenweise genadelt.




Nun sind die Streifen genäht, gebügelt und dann werde ich die 10 Streifen nähen,
bügeln und wieder nadeln.
Bis zum nächsten Wochenende schaffe ich den Hasen bestimmt.




Und was soll ich sagen, der "Frei nach PPS" ist nun zusammengenäht.
Da möchte ich in der Woche die Rückseite auf das Vlies heften und dann das Sandwich machen.
Da rutscht dann (hoffentlich) nix beim Quilten.




Vom roten Blumenstoff ist nicht mehr so viel da, also reicht nicht für Umrahmung, aber der blaue Stoff reicht. Die Umrandung nähe ich dann gleich auf das gequiltete Sandwich.
Ist jedenfalls mein angedachter Plan. Theoretisch müsste es funktionieren.


Nach Ostern muss ich mich dann aber wieder der 365Challenge widmen ...
und der Schwarzen Version vom Patchwork per Sammelwerk. 
Je zwei Reihen sind aneinander genäht, muss da aber noch bügeln und die Rückseite schließen.
Ich hoffe, ich bekomme das bald fertig - schon damit endlich wieder Platz wird. :-D