Freitag, 7. April 2017

Osterzeit ...

An sich wollte ich mir ein weiteres Huhn nähen - oder einen Hahn ... aber.

Okay, okay, zuerst war ja eh das Ei.

Zumindest bei mir. Jetzt.

Ich glaub, die großen Eier bedürfen wohl 6 Teile,
mit den 4 Teilen - die Schablone nur vergrößert - wird das irgendwie nix.

Aber als Dekoteilchen schon okay.





Die Stoffeier sind alle mit Fleecerestchen gefüllt.






Wollte noch mehr nähen, aber ... irgendwie ... mir fehlt die Zeit!!!

Frei nach PPS - III

Hab ich jetzt die ganze Woche zu liegen gehabt
und immer mal ein, zwei, drei Linien gezogen.

Mangels Ahnung von der Materie
hatte ich mir diese Gestaltung ausgedacht: 
Erst alles heften, dann nadeln, dann quilten.
Der Heftfaden wird zum Schluss entfernt.

Hat bei drei Quilts schon gut geklappt.




Es nimmt Gestalt an ...




Dabei wollte ich doch was ganz anderes machen!!!


:-D


Aber okay, okay ... ist ja auch UFO-Abbau.



Montag, 3. April 2017

Pixel



Hab ich gestern Abend noch fertig bekommen, das Häschen.

Und nun ist erst mal Pixel-Pause ... es sei denn, meine Urlauber wollen mit Stoff spielen. :-D

Sonntag, 2. April 2017

Es ist Sonntag ...

Irgendwie komme ich mal wieder zu nix ...

Es macht mich nicht wirklich glücklich, allerdings darf ich für mich feststellen, dann doch am Wochenende etwas vorangekommen zu sein. Draußen ist lichter Sonnenschein, da zieht es mich ja doch eher raus zum Dekristol tanken.


In der Woche hatte ich nach und nach für den Vita vivat immer zwei Gänse zusammen genadelt.




Girlandenartig genäht muss ich die Teile nun noch auseinander schneiden und auseinander bügeln.
Wird auch wieder eine nette Arbeit.
Dann wird weiter genadelt und genäht - soll ja eine Umrandung werden.
Step by Step.




Nebenher hab ich den Pixel-Hasen streifenweise genadelt.




Nun sind die Streifen genäht, gebügelt und dann werde ich die 10 Streifen nähen,
bügeln und wieder nadeln.
Bis zum nächsten Wochenende schaffe ich den Hasen bestimmt.




Und was soll ich sagen, der "Frei nach PPS" ist nun zusammengenäht.
Da möchte ich in der Woche die Rückseite auf das Vlies heften und dann das Sandwich machen.
Da rutscht dann (hoffentlich) nix beim Quilten.




Vom roten Blumenstoff ist nicht mehr so viel da, also reicht nicht für Umrahmung, aber der blaue Stoff reicht. Die Umrandung nähe ich dann gleich auf das gequiltete Sandwich.
Ist jedenfalls mein angedachter Plan. Theoretisch müsste es funktionieren.


Nach Ostern muss ich mich dann aber wieder der 365Challenge widmen ...
und der Schwarzen Version vom Patchwork per Sammelwerk. 
Je zwei Reihen sind aneinander genäht, muss da aber noch bügeln und die Rückseite schließen.
Ich hoffe, ich bekomme das bald fertig - schon damit endlich wieder Platz wird. :-D

Samstag, 1. April 2017

Frei nach PPS - II


Simply the best ... oder so.

Hab mich spontan für die Variante entschieden,
die den wenigsten Aufwand bedarf.

Einen Block nähen ...


Welchen?

A ja ... passend zum Weltgeschehen:


Brave World - Mutige Welt.


Farbwahl wie politisch gewünscht: Schön bunt!





Und da der Block mittig sitzt, passt alles schon.

Patchwork halt.




Muss mal gucken, 
wie viel Restbestand roter Blumenstoff noch da ist,
böte sich ja an, einen Randstreifen damit zu ziehen.

Und die 130 x 130 wird die Stückel-Decke wohl.
Passt schon.







Freitag, 31. März 2017

Frei nach Patchwork per Sammelwerk



Es ist unglaublich,
wie viele Sachen man findet,
wenn man etwas Bestimmtes
vergeblich sucht.

(Georg Thomalla)




Da bin ich doch beim heutigen nachmittaglichen Suchen und Durchkramen auf die Blöcke der "Variante II" gestolpert. 2 mal 12 Blöcke hatte ich da fertig gerahmt. 
Also ... an sich hab ich derzeit eh NULL Bock auf weitere zwei Quilts mit 80 Blöcken ... weiß eh nicht, was ich mit solchen großen Dingern anfangen soll.
Und da dachte ich mir, ich näh die beiden Varianten als ein Projekt nun erst mal zusammen: 
4 Blöcke a 2 x 3 Blöcke.

Soweit so gut.

Wenn ich die so zusammennähe, müsste ich links und rechts ganz viel rannähen, 
damit ich auf eine Breite komme, die zur Länge (ca. 200 cm) passt.




Die Variante hätte ja auch was, vier große Blöcke, Pi mal Daumen 50 x50 cm.
Müsste man dann aber noch auf passende Breite bringen. 
Oder noch eins weiter rücken, dann sind es ca. 150 cm. Hhmm.




Die Variante hat auch was ... die 4 x ca. 75 cm x 25 cm könnte man mit Gänse-Streifen füllen.
Wär dann eine Decke mit Rand ca. 160 x 160.
Was für den Strand.




Oder so eine Variante. innen ca. 50 x 50 cm und außen 4 x 25 x 50 cm, 
wäre dann wohl auch ca. 160 x 160.
  




Ich hab noch keinen Plan -
gibt ja auch noch mehr Lege-Varianten ...

Auf alle Fälle möchte ich dieses UFO abarbeiten.
Möglichst bis Ende Juni.


Samstag, 25. März 2017

Patchwork per Sammelwerk - XLVI


Die einzelnen Reihen sind nun zusammengenäht.




Ich bin schon richtig gespannt,
ob es wirklich alles so funktioklappt, wie angedacht.




Man sehen, 
wann ich zum zusammennähen der einzelnen Reihen komme.

Erstmal 5 x 2 Reihen zusammennähen 
und dann deren Rückseite schließen.

Step by Step.




Donnerstag, 23. März 2017

Patchwork per Sammelwerk - XLV


Jetzt bin ich am Zusammennähen der einzelnen Reihen




So ungefähr wird der Spaß dann auf der Rückseite aussehen



Hat auch einen passenden Touch von "Böse Bunt"





Dienstag, 21. März 2017

Montag, 20. März 2017

Pixel



Hhmm ... sieht man, dass das ein Hase sein soll???

Andere braune Teilchen aus Restchen hab ich grad nicht.
Und an großen Stücken schneide ich nicht deswegen rum.
Nachher fehlt mir genau das Stückchen dann beim Projekt.

Ach, passt schon! :-D


Das Kücken im Ei nähe ich grad so nebenher zusammen.
Vielleicht schaffe ich den Hasen ja auch noch bis Ostern.

Samstag, 18. März 2017

Vita Vivat - V


Hab mal wieder selber Materialmix verarbeitet ...

Ein schöner großer Beutel für Sommer am Strand.
Passt alles rein!





Der Vita vivat ist nun zusammengenäht.




Und einen ersten Rand hat er auch bekommen.
Hab auch hier Reste verwendet.
Verschiedene gelbe Stoffe.




Wenn ich mit der schwarzen Version
vom Patchwork per Sammelwerk fertig bin,
nähe ich an dem Vita vivat weiter.
Die nächste Randrunde.


Dienstag, 7. März 2017

Patchwork per Sammelwerk - XLIV


Die Reihenfolge des Zusammennähens
steht jetzt auch fest -
dann werde ich mich mal befleißigen ...
müssen.

Momentan bin ich in einer Lustlos-Phase.
So nach Ende des Winterschlafs 
in der Phase der beginnenden Frühjahrsmüdigkeit.

Na ja, dies Jahr wird das noch.
Ganz bestimmt.

:-D

Mein kleiner Lehrling

Für die erste Nähaktion an einer Nähmaschine
wählte ich die Erfahrung Overlock.

Geht schnell beim Nähen -
natürlich lässt sich die Geschwindigkeit mit dem Fuß regeln!

Und Stoffe für derart Aktivitäten habe ich immer reichlich da.

An sich könnte ich schon wieder 
eine Verschenke-Materialmix-Aktion starten.






Das Erstlingswerk:

Eine Tasche aus drei Materialmix-Streifen


4 Nähte hat das Püppchen alleine genäht,
beim Rest habe ich geholfen.





Unser großes Beutelchen in Aktion:

Wir sammeln auf dem Waldweg Bruchholzstückchen.


Das Sammeln ist in Sachsen erlaubt ...

Ja, man muss sich über alles informieren.
Jedes einzelne Bundesland dieser bunten Republik
hat auch eigene Waldgesetze!!!