Samstag, 16. Juni 2018

Die Raute - Sommerwiese

In dieser Woche hatte ich wieder
einige Blöcke für die Sommerwiese genäht.

Immer schön Step by Step ...





Also, ich habe nun 20 Blöcke in kariert
und 20 Blöcke in gestreift fertig.

Rechne ich so Pi mal Daumen ...
Ein Block ist 7 Inch breit und 12 1/2 Inch lang.
Da ist dann aber auch 1/2 Inch Nahtzugabe abzurechnen.
EGAL.

Also Pi mal Daumen 18 cm mal 32 cm.

Bei 8 Blöcken in der Breite käme auch auf ca. 144 cm
und bei 6 Blöcken in der Länge käme ich auf ca. 192 cm.
So ungefähr 140 x 189.

Und dann noch ein Rand rund rum - passt schon.
150 x 200 ist so ein Vlies.


Bei Gelegenheit lege ich mal aus
und schaue, wie viele der 8 fehlenden Blöcke
von welcher Sorte genäht werden sollten.


*******


Dies Wochenende ist erst mal nähfrei -
meine Rosen wollten nicht so, wie ich wohl will ...
- wohl billige Handschuhe gekauft! -
(eher aber, sich selten blöd angestellt!)
Hab noch nicht alle Dornen 
vom freien Fall ins Rosenbeet
(wollte mich wohl auch mal auf Rosen betten)
 raus bekommen;
 nicht so schlimm - die eitern gerade raus.
Tut aber böse weh!




Donnerstag, 14. Juni 2018

Kleine Dingens

Für mein neues Handy 
brauchte ich nun auch eine neue Hülle.

Nee, ich betreibe da keinen Aufwand weiter,
das Teil soll nur vor Kratzern
in den Taschen schützen ...

Und damit die Sonnenbrille 
- ein Schenkie von Yves Rocher -
in der Tasche geschützt ist,
bekam sich auch eine einfache Hülle.





Dieses zauberhaftes Stoffchen bekam ich als Danke
in meiner "Verschenke Stoffe"-Aktion.

Ich finde es richtig gut eingesetzt.





Moda-Blockköpfe 2018 - Farbenfroh


Der Block vom 13. Juni ist "nur" ein 6er.
Die Woche zuvor nähte ich einen 12er.

Ist ja richtig spannend!

Und wieder ein "farbenfroher" Block.


Ergo, dieses Projekt läuft ab sofort unter 


Farbenfroh




:-D

Montag, 11. Juni 2018

Moda - Blockköpfe 2018

Eigentlich ... und UN_eigentlich auch!!!
habe ich ja gar keine Zeit ...
und wollte nicht so disziplinlos sein.


Aber der neue Wochenblock reizte und reizt mich doch.


Zumal ich eh eine "farbenfrohe" Decke brauche.
So etwas ... "Böse Buntes".

:-D



Die kostenlosen Blöcke gibt es HIER



Block 1 - Stellar Star von Lynn Hagmeier


Das Zuschneiden war schon ein Erlebnis,
hier der genadelte erste Nährutsch:



Ja, meine Schablonen hatte ich wieder aus Verpackungen
geschnitten - eben auch eine Form von Weiterverwendung
vorm Recycling! 



Der schwarze Stoff ist aus einem mir zum zerschneiden 
geschenkten Oberhemd
und die schwarz-weißen, grauen Stoffe entstammen 
zum zerschneiden überlassener Bettwäsche
für meine Patchwork-Spielereien.




Mein "farbenfroher" Block:





Ich bin ja richtig auf die nächsten Blöcke gespannt.

Voriges Jahr war ich nur Zuschauer -
die Blöcke waren auch schon so hübsch.

Nur eben - Stickblöcke sind an sich nicht das,
was ich lustig finde ---
bei der Aktion werde ich dann wohl
weiß auf schwarz sticken,
sollten wir mit Stickarbeiten beglückt werden.

Und falls das Motiv UN_passend für den 
angedachten Empfänger sein sollte,
fällt mir sicher ein anderes,
 passenderes Stickmotiv ein.


Im Juli geht es aber erst mal hart am UFO-Abbau weiter.

Der Stoff und ich ...


Hab mir mal Panele gegönnt ...
und beschwatzen lassen,
mehr zu nehmen. ;-)


Weiß zwar noch nicht,
was ich aus den meisten Teilchen mache,
aber für einige habe ich schon einen Plan.







Vita Vivat - X


Im Mai war ich noch am sticken -
das lässt sich machen!!!






Arbeite mit Malerkrepp bei den Rundungen,
das passt schon.

Ich will nix aufmalen ...



Momentan ist es mir aber unter der Decke
viel zu warm, und das Zimmer abgedunkelt -
also bleibt die "Arbeit" erst mal liegen.





Dienstag, 15. Mai 2018

Resteabbau mal anders ... II

Weil es so viel Spaß macht ...

... und ich noch 4 rosa Gummiringe hatte ...




Hab das Band für diese Aktion
einfach mal um 2 Inch verlängert -
hat auch was!




Und nun muss ich erst mal schwarze
Gummiringe kaufen ... :-D

Apple Core - Mai

Warum ich mir immer 
sowas aussuche, was sich so grausig
nähen lässt ... 
fiel mir wieder beim Nähen ein.


Die zehn Nähte für Mai





Und weil ich mich ja im April
erfolgreich vorm Apple Core nähen drückte *g*
dachte ich mir, ich entscheide jetzt spontan
und mache auf Grüppchenbildung,
statt alles in Reihe. 


Und auch gut, 
denn ich habe dabei wieder was gelernt:
Ich muss beim Zusammennähen 
besonders achtsam sein,
damit die Blöcke dann auch aneinander passen.

Nee, ich trenne da nix,
der "falsche" Block kommt in die Sammelkiste. :-)
(Oder ich setze oben und unten noch eine Zeile an,
dann passt es auch wieder.)




Irgendwie ... ist doch der Apple Core mein 
diesjähriger persönlicher BOM.



Montag, 14. Mai 2018

Resteabbau mal anders ...

Da fand ich doch beim Surfen
mal wieder super tolles

INPUT!!!

Schleifchen aus Restchen -
also, da hätte man ja auch mal
alleine drauf kommen können! *gg*

Ich fand diese zauberhafte Idee
auf makeit-loveit.com
und musste sie doch gleich mal ausprobieren!





Kleiner Aufwand - große Wirkung!!!

Das hat was.


Mal sehen, was die Mädels dazu sagen.


Die wollen aber sicherlich eine andere Farbe.

Sowas wie ... schwarz.

Sind nun gerade im Gruftie-Alter.
So mit 10 und 11 ... *lol*


Hatte im März schon den O-Ton -
10 Jahre: "Rosa geht gar nicht.
Rosa ist ja sowas von out!"


Die Rosa-Liebe kommt wieder ... ;-)

Sonntag, 13. Mai 2018

Die Raute und das Wochenende - IV


Soweit so gut ...




Die Streifen sind aneinander genäht,
der Grund-Top muss nun erst mal getrimmt werden.

An sich bin ich ziemlich zufrieden,
wenn es auch eher ein Kampf
statt nähen war.




Leider, leider ... habe ich nicht alle Ecken 
so sauber getroffen:




Aber letztendlich ...
schaut beim fertigen Teil eh kaum noch einer dahin.

In einem Buch las ich mal:
"Hab Mut. Keiner kontrolliert deine Nähte."

Tja, der Schreiberling kennt meine Umwelt nicht!!! *lol*


Fazit der Aktion bis dato:

Nett.

Kann man machen.

Muss man aber nicht!!!


Ergo: 

Nicht nochmal!!!


*******

Dieser Sommergarten
wird sicher im Juli wieder Thema werden.

Ich hab ja einen Rand rund rum geplant,
und angedacht, den dann gleich auf
das Vlies zu nähen.
Da muss ich dann erst mal die Rückseite heften,
dann die Rauten mittig aufsetzen ...

Also Idee ist da -
nur die Zeit für solche große Aktionen nicht.


Nun kommt erst mal wieder die Zeit 
der "kleinen" Dinge ...

Hab auch noch einiges per Hand zu nähen zu liegen.
Step by Step
wird alles nun so nach und nach abgearbeitet.
Am Ende des Jahres möchte ich nicht mehr so viele 
UFOs zu liegen haben, wie am Jahresanfang!
Deshalb ja: Für zwei abgearbeitete Projekte kann
ich ein neues beginnen ...


Freitag, 11. Mai 2018

Die Raute am Feiertag

Und schon wieder musste ich eine 
Entscheidung treffen:
Wild durcheinander oder ordentlich sortiert?

Hhmm ...

Hab mich dann für ein organisiertes Chaos entschieden.

(Also 2 x 2, nicht 4 x 1 oder 2 + 1+ 1.) 

Und hauptsächlich Farb-Blocking.




Schon lustig, dass diese Sortierung
eine nette ZickZackLinie bringt.
Hat auch was.


Mir war das Lieblingsgrün in dieser Menge
allerdings nun doch etwas zu dunkel.
So auf die gesamte Decke betrachtet.

Aus der gleichen Serie hatte ich ja noch
andere grüne Stoffe käuflich erworben.




Das hat doch auch was!

Wird ein netter Sommergarten.

Und es lässt sich ja sowas von gut nähen!
Ich bin begeistert!

Na nur gut, dass ich nicht zuerst auf die Idee
mit den Rechtecken kam -
ich glaube, 
die Aktion frei nach dem Zeitungs-Schmetterlingsgarten,
die hätte ich mir verkniffen ... *gg*

Nähe heute die 7er Reihen ran.
Ist schon ein Akt, 
da die Ecken auf Ecken ordnungsgemäß zu treffen.





Mittwoch, 9. Mai 2018

Die Raute unter der Woche - IV

Ich hatte mir in 2018 persönlich ein Ziel gesteckt:
Für zwei abgearbeitete Projekte
darf ich ein neues beginnen ...


Und an sich hatte ich ja nun schon die Raute in Arbeit.

Bin da momentan am zusammennähen
und das artet ganz schön in Arbeit aus!

RESPEKT all denen,
die das so richtig gut hinbekommen -
ich quäle mir mal wieder einen ab!!!
Mit Schweißausbrüchen.
Also, Saunabesuch ist da gar nix ... :-D




Ist natürlich noch nix dran getrimmt ...

Nun die 7er Reihen, dann die 9er,
mittig die 11er - lässt sich machen!

Ja, hat was - aber irgendwie
sollte eine Raute nicht so stressig und belastend sein.
Zumindest für mich.
*wimper.klimper*

Deshalb ...


Sommergarten Variante II


Bin dafür sogar durch meine Stoffsammlungskisten gekrabbelt
und habe begonnen, zuzuschneiden.
Alles wieder aufgemalt per Schablone, 
geschnitten per Schere.




Hat doch was.




Und das erst mal!




Ich hoffe, das näht sich dann stressfreier,
weil letztlich ja alles Rechtecke.


Ein bisschen Spaß muss sein ... oder so.


Gedanklich sind beide Decken auch schon verschenkt.
Nun muss ich sie nur noch fertig bekommen.

Irgendwann.


Bis 2019.


*******


Aber erst mal sind nun die Herzchen für den Vita vivat dran.
Das "S" hatte mich doch etwas ... demotiviert - 
aber an sich wollte ich es ja nicht so: "Da bin ich - S"
sondern etwas dezent.
Aber ein Hauch de_dezenter wäre auch schön gewesen ...

EGAL.


Der Stoff und ich ...


Glücklicherweise ist auch der dritte Bag
hier eingetroffen.

Als ich den sah: Halleluja!!!
Ein rosa Frotteeungetüm!

Hhmm ... für Puppensachen oder so.




Das dritte Bag war richtig gut,
wenn auch keine Baumwolle intus.

Aber ein super Rest für mein geplantes Dekobildchen.

Hat was!





Hatte dies Jahr wieder festgestellt,
mir fehlt noch ein großes Dekobildchen
in der Osterzeit.

Nun hab ich dafür ja 10 Monate Zeit. ;-)


*******


Aber nichts desto trotz -
ich bestelle da nix mehr.
War ja gar nix mit Ballenenden ...